New Dance Berlin       

findet momentan nicht statt

New Dance Berlin

von Oktober 2013 - Mai 2014

Einführungswochenende + 8 Termine / 5 Wochenenden und 3 längere Blöcke

mit Anna Garms

Anmeldeschluss: 15. September 2013

Die Fortbildung ist ausgebucht

 

Körper und Kunst – Tanz und Performance

Die Fortbildung New Dance Berlin, richtet sich an alle, die Tanz in ihren Beruf und Alltag integrieren wollen; ihr Bewegungspotential und ihre Kreativität entwickeln möchten, sich mit kreativen Prozessen, Tanzgestaltung und Performance auseinandersetzen wollen.
Das Arbeiten in einer festen Gruppe bietet hier die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen und herauszufordern und gibt den Rahmen, das Vertrauen entstehen kann um im Unterricht, sei es Tanztechnik, Komposition oder Improvisation spielerisch zu experimentieren und Risiken eingehen zu können. Daher legen wir großen Wert auf eine konkurrenzfreie und unterstützende Atmosphäre.

Tanztechnik
Im New Dance wird besonderer Wert gelegt auf organische Bewegungen. Mit dem Gebrauch von Gewicht, Atem und Impuls entstehen kraftvolle und dynamische Bewegungsabfolgen, die dem natürlichen Bewegungsfluss folgen und den eigenen Tanz bereichern.
Technikgrundlagen sind Basisübungen aus Body Mind Centering (BMC), Movement Ritual nach Anna Halprin, Bartenieff-Fundamentals, Release-Work, Contact Improvisation und New Dance Technik. Sie unterstützen uns in unsere Mitte zu kommen, sowie Kraft, Leichtigkeit und Fülle zu entwickeln.
Darüber hinaus werden Fähigkeiten wie Koordination, Balance und Rhythmusgefühl geschult und in  den eigenen Tanz integriert.

Kreativarbeit
Improvisation und Komposition
Der Unterricht ist spielerisch aufgebaut und regt auf vielfältige Art und Weise die Quellensuche für die Solo- und Gruppentänze an. Meine Körperwahrnehmung, meine Stimmungen, Gefühle, inneren Bilder, Melodien und äußere Eindrücke sind Quellen für den Tanz.
Anna Halprin‘s kreative Prozesstheorie und Rudolf Laban‘s ästhetische Konzepte unterstützen die TeilnehmerInnen, dieses Rohmaterial zu strukturieren und daraus aufführungsreife Tanzstücke zu gestalten.

Performance
Am Ende der Fortbildung werden die selbst entwickelten Stücke vor Publikum aufgeführt.


„Kunst will geteilt werden, ihren Ausdruck in der Welt finden.“

Voraussetzung zur Teilnahme ist die Teilnahme am Einführungswochenende oder an einem anderen workshop um mich und meine Arbeit kennenzulernen. Bei Teilnahme an einem workshop ist es nicht notwendig am Einführungswochenende teilzunehmen.

Eine weitere Voraussetzung ist eine gute körperliche Kondition, Kooperationsbereitschaft, Experimentierfreude sowie Liebe und Lust an Tanz und Performance.

Kosten der Fortbildung: 950.- Euro
Der Betrag kann in Raten abgezahlt werden.

Einführungwochenende: 98 Euro / erm 89 Euro bei Anmeldung bis 5. Oktober, bei späterer Anmeldung 120 Euro

Termine

Einführungswochenende 19. / 20. Oktober 2013

8. - 10. November 2013

07. / 08. Dezember 2013

18. / 19. Januar 2014

15. / 16. Februar 2014

15. / 16. März 2014

12. / 13. April 2014

30. April  - 4. Mai 2014

28. Mai  - 1. Juni 2014